Dienstag, 1. Januar 2019

VER - WIRK - L I C H T


ES IST BESSER EIN LICHT ANZUZÜNDEN,
ALS AUF DIE DUNKELHEIT ZU SCHIMPFEN !!!  
(Konfuzius)


Das könnte ja locker zu einem Lebensmotto werden, oder ?
Denn im Alltag angewendet, heißt das ja nix anderes als:
"Nimm Dein Leben selbst in die Hand. 
Wenn Dir was nicht gefällt, ändere es ! " 

Jetzt stellt sich also die Frage: 
 Wie bringe ich mehr LICHT ins Dunkel ? 

REZEPTVORSCHLAG:

Zutaten: 
- eine oder mehrere alte Kuchenformen
- verschiedene AcrylFarben
- Borten, Pompoms, Fransen, Perlen etc.
- selbstgehäkelte Fransenborte
- eine Glühbirne 
- eine Fassung zum einschrauben für die Glühbirne
- Heißklebepistole
- Acrylklarlack
- Tartexdose oder Deckel vom Marmeladenglas 
(je nach Größe der Kuchenform )


 Alte Kuchenformen sauber machen und weiß grundieren.

Foto v. Kirsten Ranf
Dann, je nach Gusto, verschiedene Farben auftragen (mit Schwamm oder Pinsel)


 Kuckst Du hier die ersten zwei Minuten : 

 Mit Acryklarlack überlackieren.


Passende Borten und Fransen aussuchen, 
bzw. selber häkeln ;-P 



Dann verschwenderisch mit Perlen schmücken !


Die Häkelborte mit Heißkleber ankleben.


Die Fassung für die Glühbirne basteln . In diesem Fall passt eine Dose vom Tartex Brotaufstrich. Im anderen Fall der Deckel eines Marmeladenglases.





   
Jupp, und fertig !!


Schmeckt, ääähh....passt am Besten zur Küche aber sorgt natürlich auch für schöne LICHTeffekte in allen anderen Räumen !!!

Ich wünsche ALLEN ein wundervolles, erhellendes LICHTJAHR mit vielen ERLEUCHTUNGEN !!!

MAREIKE ;-)

Kommentare:

  1. Welch tolle Idee, könnte ich mir auch gut für eine Gartenparty vorstellen.
    Lieben Inselgruß und auch dir ein gutes neues Jahr.
    kerstin

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Kuckst Du :

Beliebte Posts